„Der Mensch wird am Du zum Ich “ – 

Philosoph Martin Buber (1878 – 1965) sah in der Begegnung alles wirkliche Leben.

Psychotherapie kann neuen Mut wecken, sich der Welt in ihrer Vielfalt zu stellen.

Das kostenfreie Erstgespräch (30min) dient dem gegenseitigen Kennenlernen und unterliegt wie alle Gespräche der Verschwiegenheit. Wir besprechen Ihr Anliegen und die Rahmenbedingungen für eine Zusammenarbeit (z.B. Zeitstruktur, Kosten, Absage-Regel, Arbeitsweise). 

Für ein Erstgespräch können Sie mich via 0699/ 110 10 408 oder via Kontaktformular kontaktieren.

Die psychotherapeutische Behandlung umfasst regelmäßige Einzeltherapiesitzungen
(zumeist wöchentlicher oder 2-wöchentlicher Intervall) in der Dauer von wahlweise 50 oder 90 Minuten.  

Einzel-Einheit à 50 Minuten: EUR 80,-
Doppel-Einheit à 90 Minuten: EUR 160,-

Eine Kosten-Rückerstattung durch die Krankenkasse ist derzeit nicht möglich.
Die Einheit ist am Ende jeder Stunde bar zu bezahlen. 

Die therapeutische Beziehung zwischen KlientIn und TherapeutIn ist einer der zentralen Wirk-Faktoren für einen positiven Therapieverlauf: Die Therapie kann nur dann erfolgreich verlaufen, wenn Sie sich bei mir gut aufgehoben fühlen. Ich sehe jeden Menschen als Experten für seine Situation an.
Wertschätzung, Respekt und Offenheit bilden die Basis für die gute therapeutische Zusammenarbeit.


Eine therapeutische Beziehung und privater Kontakt schließen einander aus ethischen Gründen aus. Dabei geht es um den Schutz Ihrer Person und der uneingeschränkten Verschwiegenheitspflicht.
Die therapeutische Beziehung sehe ich als „herzliche Verbundenheit mit professioneller Distanz“.

In der therapeutischen Arbeit biete ich die Möglichkeit der Einzel- und Gruppentherapie.

Die Einheiten sind in meiner Praxis in der Wassergasse 25/ Tür 4 in 1030 Wien (U3 Rochusgasse,
Ausgang Hainburger Straße, 3min Gehzeit). Wenn es für den Therapieprozess förderlich erscheint,
können einzelne Einheiten nach vorheriger Abstimmung im Freien erfolgen -  z.B. im Wiener Prater.

Parallele Einzeltherapie oder Therapiegruppen bei anderen PsychotherapeutInnen sind aus methodischen Gründen nicht sinnvoll. Bitte informieren Sie mich falls Sie es dennoch planen.

Absageregelung

Ihre Termine sind exklusiv für Sie reserviert. Falls ein vereinbarter Termin nicht wahrgenommen werden kann, bitte spätestens 24 Stunden (1 Werktag) vorher unter 0699/ 110 10 408 absagen bzw. den Termin verschieben. Bei kurzfristigerer Absage wird die Einheit mit dem vollen Stundensatz verrechnet. 
Falls Sie zu spät kommen, kann die Stunde in der Regel nicht verlängert werden.